29.05.2020

Von: Jörn Simon

Grüner Erfolg – Förderprogramm für Lastenfahrräder kommt

Die Fraktion von Bündnis90/Die Grünen freut sich, dass es in Ingelheim bald ein Förderprogramm für Lastenfahrräder gibt. Damit können für verschiedene Typen von Lastenrädern Zuschüsse zu den Anschaffungskosten bis zu 1.500 Euro je Rad (aber höchstens 25 Prozent der Anschaffungskosten) von Privatpersonen, aber auch Firmen und andere Institutionen beantragt werden. Dies geht auf den Antrag „Sofortprogramm Klimaschutz“ der Ingelheimer Grünen im letzten Jahr zurück. Hierin wurden zwölf Maßnahmen (u.a. Aktualisierung Radwegekonzept) zum Klimaschutz zur kurzfristigen Umsetzung bis Ende 2019 vorgeschlagen. Das Lastenradförderprogramm ist jetzt die erste Maßnahme des Sofortprogramms, die mit der Beschlussempfehlung des Ausschusses für Klima- und Umweltschutz vom 27.05.2020 umgesetzt wird. In der letzten Sitzung des Ausschusses im Januar 2020 wurden bereits die weiteren Maßnahmen des Sofortprogramms auf den Weg gebracht. Mit dem ebenfalls von Bündnis90/Die Grünen beantragten Masterplan „100-% Klimaschutz – CO2-frei bis 2040“, dessen Erstellung vom Stadtrat im Juni 2019 beschlossen wurde, und dem Sofortprogramm verfolgen die Grünen konsequent ihr Ziel den Klimaschutz in Ingelheim voranzubringen. „Um das 2015er Klimaschutzziel von Paris – Begrenzung der Erderwärmung um maximal 1,5°C – zu erreichen, muss jetzt gehandelt werden. Es ist daher allerhöchste Zeit, dass kurzfristig umsetzbare Maßnahmen nicht auf die lange Bank geschoben, sondern auch umgehend realisiert werden.“ fasst Jörg Wirtz, Sprecher der Grünen im Ausschuss für Klima- und Umweltschutz, zusammen.

Kategorien:Pressemitteilungen
URL:https://gruene-ingelheim.de/home/home-volltext/article/gruener_erfolg_foerderprogramm_fuer_lastenfahrraeder_kommt/